Allgemein Mindset Training

Become the best version of yourself

07/08/2019

Neulich stellte mir jemand die Frage warum ich eigentlich trainiere.. Was eigentlich mein Ziel damit ist.. Und um ehrlich zu sein, fiel mir die Antwort anfangs gar nicht so leicht. Tatsächlich musste ich mir erst einmal einen Zettel und Stift zur Hand nehmen, mir Zeit nehmen, und mir Gedanken dazu machen..

WARUM IST ES SO WICHTIG, SEIN ZIEL ZU KENNEN?

Im Sport, im Alltag, egal in welchen Lebenssituationen , umso genauer du dein Ziel kennst – umso bessere Chancen hast du, dein Ziel zu erreichen! Mir war vorerst gar nicht bewusst, wie wichtig es ist, ein Ziel vor Augen zu haben. Im Training, im Beruf – doch es motiviert! Gerade an “miesen” Tagen, wo mal nicht alles nach Plan läuft, gibt es Kraft durchzuhalten, weiter zu machen! Seitdem mir klar ist, warum ich eigentlich trainiere, warum ich eigentlich mit all dem begonnen habe, läuft mein Training anders…

MEIN START: WARUM HABE ICH EIGENTLICH BEGONNEN ZU TRAINIEREN?

Was war mein Auslöser? Warum habe ich vor Jahren begonnen zu trainieren?  Vorerst erinnere ich mich an die Pubertät, in der sich mein Körper veränderte. Ich bekam eine “weiblichere” Körperform, was mich persönlich störte. Ich fühlte mich unwohl, wobei es hauptsächlich mein Bauch war, der mich störte. Ich wollte abnehmen. Ich begann mit Sport um dünner und schlanker zu werden. Habe jegliche Pläne, Diäten versucht. Jeder hat mir was anderes erzählt. Mein Plan ging teilweise auf, ich wurde dünner, aber mein Bauch blieb, meine Unzufriedenheit auch..

Ich wollte es schon immer allen beweisen, vor allem auch mir selbst! Ich bin mehr als das kleine, dünne Mädchen. Ich bin stark, ehrgeizig und kann alles schaffen!

Und so begann meine Reise. Ich esse nun bewusst mehr, anders und entdeckte Krafttraining für mich. Ich gehe zum Training um besser und stärker zu werden. Ich akzeptiere meinen Körper immer mehr so wie er ist. Schlussendlich lernte ich ihn zu lieben, für all das was er tagtäglich bereit ist zu leisten.

WARUM TRAINIERE ICH HEUTE?

Ich habe in den letzten Jahren viel Kraft aufgebaut und so richtig bewusst wird mir das erst jetzt. Ich konnte vor Jahren keinen einzigen Klimmzug. Keine einzige saubere Kniebeuge, und das schon gar nicht mit Zusatzgewicht.

Ich kann guten Gewissens behaupten: Heute bin ich stark! 

Ich habe inzwischen verstanden, dass man um Leistung zu bringen, Energie braucht. Mein Körper hat sich verändert und schlussendlich auch mein Leben, sowie meine Lebenseinstellung! Meine Begeisterung für Sport wurde immer mehr und letzten Endes so groß, dass ich mich dazu entschied, meinen Job zu kündigen, um mich voll und ganz meiner Leidenschaft zu widmen.

MEIN TRAININGSZIEL

Heute, morgen, übermorgen .. will ich besser und stärker sein, als die Person die ich gestern, vorgestern, vor einem Jahr war!

Ich weiss, dass ich niemandem etwas beweisen muss. Doch ich will es, vor allem mir selbst! Wenn ich jetzt nicht abgebe, wenn ich immer weiter mache, nur dann, kann ich mein ENDZIEL: THE BEST VERSION OF MYSELF erreichen! Nur dann weiss ich, zu was ich in der Lage bin!

Das ist mein Ziel! Mein Warum! Jetzt die Frage an dich? Warum trainierst du? Was ist dein Ziel?

You Might Also Like