CHICKPEA-WRAP

ZUTATEN (REZEPT FÜR 2 PERSONEN)

1 Dose Kichererbsen
1 Avocado
3 HV gemischter Blattsalat
1 HV frischer Spinat
10 essbare Blüten (erhältlich im Globus oder an wöchentlichen Gemüsemärkten)
2 vegane & glutenfreie Wraps (Coop)
2-3 TL Sesam
½ rote Zwiebel
etwas Salz & Pfeffer
Etwas Schnittlauch
Tipp: Avocadotopping-Gewürz (Justspices)

ZUBEREITUNG

1. Kichererbsen auf Backblech verteilen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und für ca. 10-15 Min bei 220 Grad Umluft in den Ofen.
2. In der Zwischenzeit die Avocado in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
3. Wraps in einer Bratpfanne bei hoher Stufe max. 2 Min erhitzen.
4. Avocado auf die Wraps streichen und den gewaschenen Blattsalat und Spinat darauf verteilen.
5. Die rote Zwiebel in kleine Stücke schneiden und über den Salat streuen.
6. Jetzt die Kichererbsen und den Sesam zum Wrap hinzugeben und nach Belieben würzen (mein Favorit: Avocadotopping von Justspices).

Die farbigen Blumen kommen zu oberst auf den Wrap. Wenn es die Menge noch erlaubt, könnt ihr den Wrap nun zusammenfalten.