GESUNDE SNACKS

GESUNDE SNACKS

Der kleine Hunger am Nachmittag kennen wir alle. Ein Griff in die Süssigkeitenschublade (Mars und Snickers) ist schnell getan. Sind diese Snacks aber auch gesund? Gibt es so etwas wie gesunde Snacks überhaupt? Ist es gesund, täglich zu snacken? Ich erkläre dir, wann du zu Snacks greifen solltest und habe gleich clevere Snack – Alternativen für Dich als Inspiration für deine nächste Snack-Attack 😉

Mit Zwischenmahlzeiten (Snacks) lassen sich Heisshungerattacken vermindern. Auf der anderen Seite kritisieren manche, dass häufige Snacks verhindern, dass der Körper Energie aus den Fettreserven zieht. Die Meinungen sind also zwiegespalten!

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: Höre auf deinen Körper. Ich zum Beispiel brauche einen Snack vor dem Training um genug Power und Energie zu haben. Anderen geht es besser wenn sie auf Snacks verzichten. Aber jeder Mensch ist anders – darum probiere aus, womit du am Besten zurecht kommst. Oft kann ein Snack auch helfen, um auf die Tageskalorien zu kommen.

Gesunde Snacks

Es gibt viele gesunde Snacks, zu denen du immer greifen kannst:

  • Dinkel- / Maiswaffeln (Tipp: streiche etwas Erdnussbutter drauf – zusätzlich mehr Kcal und gesunde Fette + schmeckt unfassbar gut :-))
  • Gemüsesticks (mit Avocado-Dip oder Hummus)
  • Obst
  • Nüsse (ungesalzen)
  • Geröstete Kichererbsen
  • Trockenfrüchte
  • Proteinriegel

Warum du zum Snacken auf gesündere Alternativen zurückgreifen solltest, hat folgende Gründe:

  • Schokolade, Cookies, Müsliriegel und Co. lassen Deinen Blutzuckerspiegel rapide an- und dann schnell wieder absteigen. Die nächste Heißhungerattacke ist quasi schon vorprogrammiert. Nicht so mit gesunden Snacks.
  • Snacks wie Chips, Gebäck & Kekse haben sehr viele gesättigte Fette und viele Kcal enthalten, welche deinem Körper absolut keine Vorteile bringen.
  • Gesunde Snacks liefern dir wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

Viel Spass beim Snacken 😉