STAY MOTIVATED

WIE SCHAFFST DU ES, MOTIVIERT ZU BLEIBEN?

Frage an dich: Tust du das, was du liebst?

Wenn du nämlich das tust, was du gerne machst, dann machst du etwas aus Leidenschaft, und musst dich nicht dazu “motivieren”. Hast du Freude an einer Tätigkeit / Aktivität, dann hast du bestimmt auch schon festgestellt, dass alles mit einer absoluter Leichtigkeit funktioniert, ohne dass du dich für alles ständig pushen musst.

So geht es auch beim Sport. Oftmals geht es vielen so, dass sie sich dazu regelrecht aufraffen und motivieren müssen. So lange, wie sie darüber nachdenken, hätten Sie das Workout bereits hinter sich gebracht 😉

Meine Motivationstipps an dich:

  • Sei dir bewusst, dass du deinem Körper damit sehr viel Gutes tust (denke an eine Kreditkarte, du kannst so viel Geld damit ausgeben (sprich keinen Sport treiben) und irgendwann kommt alles zurück (Körper hätte es zu dieser Zeitgebraucht, nun könnten körperliche Beschwerden auftreten, dass du denkst: Ach hätte ich doch damals meinem Körper mehr Aufmerksamkeit geschenkt)
  • Mach es für dich. Viele Menschen würden gerne Sport treiben, können es vielleicht aber nicht (aufgrund Krankheiten etc. ), aber du hast die Chance – Nutze Sie! IF YOU CAN – YOU MUST!
  • Sehe es nicht als Belastung / Aufwand, sondern als Freiheit & Spass.
  • Setzte dir Pläne und Ziele, an denen du täglich arbeiten möchtest. Es soll ein Ziel sein, von dem du jetzt noch etwas Respekt hast, aber du auch weisst, dass du es bald erreichen wirst, wenn du deine Zeit dafür investieren wirst.
  • Fortschritte motivieren, bleib dran. Setze spätestens am 3. Tag nach deinem letzten Training wieder einen neuen Trainingsreiz, ansonsten hat dir das letztre Training nicht sonderlich viel gebracht.
  • Denke an das unbeschreibliche Gefühl danach.
  • Dein Körper ist täglich mit dir unterwegs, er gibt dir so viel. Gebe ihm das zurück, was er verdient.
  • Freue dich auf deine Freunde, welche du beim Sport treffen wirst.
  • Plane die Trainings fix in deine Woche ein, als hättest du ein Frisörtermin. Denn diesen lässt du ja auch nicht kurzfristig einfach sausen, oder?
  • Bereite dir die Sporttasche täglich vor, sodass du sie quasi nur noch mitnehmen musst.
  • Mache eine Gewohnheit aus dem Training, es gehört ab jetzt einfach zu deinem Alltag (wie beim täglichen Zähneputzen)
  • JUST DO!

HAPPY EVENING & STAY MOTIVATED!